Tend

Eigentlich führt TEND nur einen Familienberuf fort: Durch ausgemusterte Gerätschaften, alte Platten und abgelegte Tonbänder seines Vaters lernte er das DJ-Handwerk schon als kleiner Junge. Geboren in Eisenach/Thüringen, zog ihn elektronische Musik schon vor dem Mauerfall in seinen Bann. Angestachelt durch die allgemeine Aufbruchstimmung veranstaltete er 1993/94 seine ersten Partys u.a. in einem alten Tonnengewölbe, woraus dann später Fabrikhallen, Heizkeller oder auch schon mal ein Straßentunnel wurden. Zusammen mit seiner „Oder auf Brot“-Posse bespielte er Clubs und Partys in ganz Thüringen und natürlich darüber hinaus. Er ist verantwortlich für das Fanzine „Oder auf Brot“, das seit 1994 besteht. Neben dem Organisieren von Veranstaltungen betreut er seit Mitte 2004 zusammen mit „Granlab“ das Label „Broque.de“, das im Netz mit seinen mp3-Veröffentlichungen zu den erfolgreichsten in Deutschland gehört (#2 De:Bug Leserpoll-Charts 2009) und mittlerweile auch mit seiner eigenen Vinylserie gut im Fokus steht und von „Kompakt“ vertrieben wird. So ganz nebenbei schreibt TEND für verschiedene Musikmagazine wie „Partysan“ oder „phlow.net“ und ist natürlich nach wie vor mit seinem flexiblen Sound irgendwo zwischen groovendem House und treibendem Techno in allen Himmelsrichtungen unterwegs. Paßt in Fahrstühle, aber auch in große Hallen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.