REFPOLK ( Zeckenrap | Berlin )

Nach über 200 Gigs und mehreren Releases mit seiner Crew Schlagzeiln ist Refpolk seit Dezember 2012 mit seinem ersten Solo-Album „Über mich hinaus“ unterwegs. Sein Debut steht für eine lebendige HipHop-Szene abseits von Gangsta- und Hipster-Rap, die eine politische Message mit der Liebe zu Rap verbindet. Refpolk supportet den Kampf in Berliner Kiezen gegen hohe Mieten, verarbeitet eigene Erfahrungen mit Polizeigewalt und versucht „die Schere zu schließen zwischen Anspruch und Realität“. Dabei vergisst Refpolk sich nie selbst, sondern macht die eigenen Hoffnungen und Ängste und damit den Menschen am Mikrofon sichtbar. Gleichzeitig hält Refpolk Vorträge zu (Hetero-)Sexismus und Männlichkeit im Rap im Kontext von Rassismus und gibt Rap-Workshops. Außerdem ist er seit 2013 zusammen mit Kronstadt aus Barcelona und Daisy Chain aus Athen als THE FUTURE IS STILL UNWRITTEN unterwegs: Ein Zeichen des Widerstands und der Utopie in Zeiten von Krise und angeblicher Alternativlosigkeit, das über nationale Grenzen hinausgeht – drei Auftritte in drei verschiedenen Sprachen von Menschen aus unterschiedlichen Kontexten, die auf der Bühne ein gemeinsames Statement setzen für eine Welt frei von Kapitalismus und Herrschaft.

Refpolk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.